Menu Close

Online Casinos: sichere, geprüfte Anbieter

Online Casinos wachsen jeden Tag. Daher sollten Sie vor dem Online-Spielen zunächst die Gesetzgebung Ihres Landes bezüglich des Spiels beachten. In einigen Ländern gibt es kein Gesetz, das Online-Glücksspiele regelt.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 17.12.2018)


 
leovegas

 
Bonus
200€

 
Jetzt Spielen!

 
sunmaker

 
Bonus
200€

 
Jetzt Spielen!

 
888casino

 
Bonus
140€

 
Jetzt Spielen!

Das bedeutet nicht, dass es illegal ist, aber dass das Spiel in diesem Land nicht reguliert ist. der Deutschland Test Da es kein globales Gesetz gibt, das Casinos als sicher und legal reguliert, entwickelt jedes Land seine eigenen Spielregeln.

Wie man weiß, ob ein Casino sicher ist

Um sicherzustellen, dass ein Casino sicher ist, müssen wir zuerst herausfinden, welche Lizenz es hat. weiterlesen bitte auf onlinecasino24.net Normalerweise werden diese Informationen am Fuß der Casinoseite mit den Marken der nationalen oder internationalen Aufsichtsbehörden versehen. Diese Organisationen stellen hohe Anforderungen an die Betreiber.

Wenn das Spiel in einem Land nicht reguliert ist und nicht illegal ist, können Online Casinos in diesem Land mit einer internationalen Lizenz arbeiten. Internetseiten aus Deutschland Das heißt, eine Lizenz von internationalen Organisationen wie der Begehung von Alderney (Alderney Gaming Control Commission), Costa Rica Gaming Commission, Curaçao eGaming Licensing Authority, Gambling Supervision Commission Isle of Man, Malta Lotteries & Gaming Authority, Panama Gaming Control Board , Kahnawake Gaming Commission, Ehemalige Direktion für Offshore-Glücksspiel und UK Gambling Commission. Dieses rechtliche Vakuum wird von Online Casinos ausgenutzt.

Wenn das Spiel in einem Land reguliert wird, gewährt normalerweise eine staatliche Behörde die Lizenzen. online casino – oerrecommender.org Somit ist die Generaldirektion für Glücksspielregulierung in Deutschland die staatliche Organisation, die Lizenzen erteilt, damit Online-Casinos in Deutschland legal arbeiten können.

Das gleiche geschieht in Kolumbien, wo Coljuegos Betreiber reguliert, die ihre Tätigkeit im Land ausüben wollen. online casinos – cowdoc.net Lizenzen können auch von den Provinzbehörden wie in Argentinien erteilt werden.

Internationale Lizenzen von Casinos

Einige Länder unterscheiden die Lizenzen nach der Art des Betriebs. online casinos 2018 – sachsen-euregio.de Daher gewähren sie Casinos, Spielclubs, die nur Spielautomaten, Bingohallen, Freizeitzentren usw. haben, verschiedene Lizenzen. Im Vereinigten Königreich muss das Online-Kasino beispielsweise über drei Arten von Lizenzen verfügen.

Geschäftslizenz, Lizenz für Personal und Lizenz für eine von lokalen Behörden gewährte Spieleplattform. Neue Casinos – Casino Bonus ohne Einzahlung Darüber hinaus gewährt das Vereinigte Königreich verschiedene Lizenzen je nach Art der Spielautomaten und deren Höhe der Wetten und Preise.

Lizenz von Malta

Die Malta-Lizenz wird von der Malta Gaming Authority (MGA) erteilt. Online Casino Deutschland » Übersicht & Anbieter Test Die Regulierungsbehörde wurde 2001 durch das Gesetz des Lotteries and Other Games Act gegründet, Malta gewährt Lizenzen für alle Arten von Glücksspielen.

Es ist eine der ersten Jurisdiktionen, die der Online-Gaming-Branche ernsthafte Beachtung schenkte. Auszahlungen von Online Casinos – Online Casino Seiten 2018 Die Regulierungsbehörde hat akribische Regeln zur Regulierung von Online-Plattformen entwickelt.

Curacao-Lizenz

Curacao eGaming Licensing Authority ist eine der ältesten Regulierungsbehörden. Ihre Lizenz hat Anerkennung bei den Betreibern dank ihres Preises und der niedrigen Steuern. Eine einzige Lizenz ist für alle Arten von Glücksspielen erforderlich.

sichere Online-Casinos

Lizenz von Großbritannien

Die britische Gambling Commission wurde im Jahr 2005 gegründet und gehört zu den renommiertesten Jurisdiktionen. Es gewährt Lizenzen für Casinos, Bingo, Sportwetten und andere Arten von Glücksspielen. Die Organisation stellt sehr hohe Anforderungen an ihre Betreiber.

Kahnwake-Lizenz

Die kanadische Regulierungsbehörde Kahnawake Gaming Commission Die Lizenz gewährt seit 1996 Lizenzen für Online-Glücksspiele, für Software-Anbieter und für Pokerräume.

Alderney-Lizenz

Alderney Gaming Control Commission wurde im Jahr 2000 gegründet und widmet sich der Regulierung der Online-Gaming-Branche. Die Organisation gewährt Lizenzen in zwei Kategorien: Die erste deckt die Glücksspiel-Organisationen ab und die zweite die Transaktionen in den Gaming-Plattformen.

Antigua Lizenz

Der Regler ist Antigua Direktion für Offshore Glücksspiel, gegründet im Jahr 1994. Die Websites, die von diesem Gremium lizenzierten Ländern in Großbritannien der weißen Liste. Die Regulierungsbehörde gewährt zwei Arten von Lizenzen: für interaktive Wetten (Wetten) und für Spiele (Spiele).

Costa Rica Lizenz

Es wird von der Costa Rica Gaming Commission vergeben. In Costa Rica gibt es keine strenge Gesetzgebung für die Glücksspielindustrie und die Unternehmen werden in keiner Weise verifiziertt. Die costaricanische Lizenz wird oft von Casinos mit zweifelhaftem Image verwendet.

Isle of Man Lizenz

Die Lizenzen werden von der 1962 gegründeten Gambling Supervision Commission (Isle of Man) vergeben. Hier wurde eine der sorgfältigsten und präzisesten Gesetzgebungen für die Glücksspielindustrie entwickelt. Volle Lizenzen werden für das Geschäft gewährt, Unterlizenzen (wenn der Inhaber mit einem einzigen Anbieter arbeitet), Netzwerklizenzen (wenn die Spiele für ausländische Benutzer bereitgestellt werden).

geprüfte Anbieter

Panama-Lizenzen

Die Regulierungsbehörde Panama Gaming Control Board erteilt seit 1998 Lizenzen für alle Arten von Glücksspielen. Die Lizenzvergabe in der Glücksspielbranche bestimmt in vielerlei Hinsicht die Transparenz und Effizienz des Glücksspielgeschäfts im Land. Ein gut entwickeltes System mit angemessenen Zahlungen und Steuern begünstigt immer die Entwicklung einer legalen Glücksspielindustrie.

Wie man eine Spiellizenz erhält

Normalerweise muss der Betreiber bestimmte Anforderungen erfüllen und einige Dokumente vorlegen, um eine Lizenz zu erhalten. Die Anforderungen umfassen häufig:

Der Betreiber muss ein Büro in dem Gebiet des Landes haben, in dem er die Lizenz erhält.

In einigen Ländern muss der Betreiber als Aktiengesellschaft registriert sein. In anderen Fällen kann die Lizenz auch von einer natürlichen Person erworben werden.

Oft muss der Betreiber ein gewisses Versicherungskapital haben, um Zahlungen an seine Kunden zu sichern. Diese Anforderung gilt auch für virtuelle Casinos.

Der Betreiber muss seinen guten wirtschaftlichen Zustand und seine Zuverlässigkeit prüfen. Die Dokumente enthalten in der Regel Informationen über die juristische oder natürliche Person, ihre Buchhaltung, verschiedene Zertifikate und Berichte (zum Beispiel über das Versicherungskapital). Manchmal ist die Beschreibung der angebotenen Spiele und deren Regeln enthalten.

Damit ein Online-Casino in Spanien legal ist, muss es in der Wirtschaftszone der EU ansässig sein, um im Handelsregister eingetragen zu sein. Ausländische Unternehmen können in der entsprechenden Registrierung ihres eigenen Landes und im Allgemeinen Register der Glücksspiellizenzen registriert werden. Darüber hinaus ist jede lokale Behörde für das Glücksspiel innerhalb ihrer autonomen Gemeinschaft verantwortlich.